Ja...

... nach zwei Wochen Hölle ihm gesagt, was ich fühle.

Der Kopf so leer und doch voller Gedanken

Ist es zu spät?

Hätte alles anders sein können?

Gibt es für uns noch eine Chance?

 

Diese Fragen und noch so viele mehr beschäftigen mich nun... Ich weiss einfach, er könnte die Liebe meines Lebens werden... Wenn er sich darauf einlässt... Wenn es eben noch nicht zu spät ist... Können zwei Wochen so viel ändern?

10.5.08 11:58, kommentieren

An Dich..

Liebe tut weh,

Liebe verursacht Schmerzen.

Doch Du weisst eh,

Du bist für immer in meinem Herzen.

Unerwiderte Gefühle, 

Wandern durch nächtliche Kühle.

All das gehört nun zu mir,

wie schön wäre ein Leben mit Dir

an meiner Seite...

7.5.08 20:21, kommentieren

Psyche

Gestern die Hölle, heute der Himmel... Meine Güte, was für ein Auf und Ab.... Ich hab mir natürlich alles nur eingebildet, er ist bloß bei 'nem Kumpel gewesen und hat vergessen, was zu sagen....

 Ich find meine Psyche echt ätzend... Aber er... Er mag meine Psyche Hat er gesagt. Sowas liebes hat auch noch niemand gesagt zu mir.... *hacht*

23.3.08 12:55, kommentieren

Herzschmerz

Wieder einmal bin ich kurz davor, aufzugeben, nur um mich zu schützen. Es tut manchmal einfach zu weh, zu warten, zu kämpfen, sich nicht sicher zu sein, was der andere empfindet. Aber ich will nicht aufgeben, ich weiss, es lohnt sich um ihn zu kämpfen.

Es ist schlimm, nicht zu wissen, was der andere gerade macht. Besonders, wenn derjenige plötzlich ohne irgendwas zu sagen, einfach online nicht mehr zu erreichen ist, wenn man, nicht wie sonst immer, einfach keine Antwort mehr bekommt. 

Gestern Nacht zum ersten Mal seit langem wieder in den Schlaf geweint... aus Sorge, aus Sehnsucht und aus Eifersucht... Eifersucht, weil die Angst, dass er noch jemanden kennengelernt hat, immer da ist....

1 Kommentar 22.3.08 07:21, kommentieren

und täglich grüßt das Murmeltier....

Neue Liebe, neues Glück? Ja Käse... schön wärs... Ein wunderschönes Wochenende liegt hintermir, mein Herz fährt, mal wieder, Achterbahn und der Mann meiner Träume ist unsicher.

 Sind die etwa alle so? Hab ich das nicht gerade erst hinter mir? Warum muss das jetzt nochmal passieren? Warum darf ich nicht einmal einfach glücklich sein mit dem Mann, den ich will? Wird das immer so weitergehen? Werde ich mein Leben lang immer und immer wieder mit warten verbringen, bis ich selbst einen Rückzieher mache, weil ich die Ungewissheit nicht mehr ertragen kann?

Mein Gott, es kann doch nicht so schrecklich schwer sein, sich auf eine neue Liebe einzulassen. Natürlich ist es schwer, wenn man vorher schwer enttäuscht wurde, aber das bedeutet doch nicht automatisch, dass ich ihn genauso enttäuschen würde. Er bedeutet mir so schrecklich viel, ich könnte ihn niemals so verletzen, wie seine Ex es getan hat.

Ich hoffe er wird das irgendwann merken oder einsehen oder sich endlich klar darüber werden, dass ich die richtige für ihn bin, dass ich alles für ihn tun würde...

*seufz*

1 Kommentar 19.3.08 16:29, kommentieren

Freunde...

... sind wir und bleiben wir. Keine Veränderung. Auch gut. Hab ihn so derbe lieb, will nicht, dass er sich Sorgen macht, zu viele Gedanken macht. Er muss sein Leben geniessen, das ist wichtig. Es wäre nicht gut von einer Beziehung in die nächste zu schlittern. Das hab ich selber schon durch und es war scheisse...

Er ist mir als Mensch viel zu wichtig, als dass ich das, was wir haben, aufs Spiel setzen würde...

4.2.08 22:09, kommentieren

Ein weiterer Tag...

...völliger Leere neigt sich dem Ende zu. Wieder keine Gewissheit. Nicht einmal ein Lebenszeichen. Es macht mich fertig, bringt mich langsam innerlich um den Verstand, zerfrisst mich!

So langsam beginne ich, darüber nachzudenken ob ich die Sache nicht einfach von mir aus beende und ihm sage, dass ich ihn nicht will. Aber das stimmt nunmal nicht. Ich will ihn! Aus ganzem Herzen!

Vor einer Woche war alles rosarot. Er schrieb so viel, erzählte von seiner Freundin, wie sehr er in der Beziehung leidet. Schrieb, dass er sich sofort von ihr trennen würde, wenn sie aus dem Urlaub zurück ist... und jetzt? Er ist in mich verliebt, aber liebt sie noch? Ich werd da nicht schlau draus. Natürlich kenne ich diese Gefühle. Sehr gut sogar, aber meine haben sich nicht innerhalb einer Woche völlig gedreht.

Ich glaube er hat Angst. Angst vor dem, was kommt, Angst davor, seine Freundin zu verletzen. Aber das hat nichts mit Liebe zu tun. Wenn eine Liebe endet und eine neue beginnt, gibt es immer verwundete. Jeder von uns wurde so schon verwundet, aber durch diese Wunden wachsen wir zu reiferen Menschen heran....

 

Ich weiss einfach nicht weiter...

24.1.08 20:27, kommentieren